Heilpädagoge (m/w/d) im Hort der Schule mit dem Förderschwerpunkt emotional und soziale Entwicklung, Zinzendorfstraße 4 in Dresden

Stellenangebot

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt mit einem hervorragend ausgebauten Netz an Kindertageseinrichtungen, Horten und Kindertagespflegeplätzen. 89 verschiedene Träger gestalten diese Landschaft. Einer davon ist der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen mit 172 Einrichtungen und ca. 3800 Beschäftigten.

Im Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen der Landeshauptstadt Dresden ist eine Stelle

Heilpädagoge (m/w/d) im Hort der Schule mit dem Förderschwerpunkt emotional und soziale Entwicklung, Zinzendorfstraße 4 in Dresden

Chiffre: EB 55/1066

ab sofort befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Bewerbung bis:            31.03.2024

Arbeitszeit:                    Teilzeit, 32 Stunden

Entgeltgruppe:             S 09 TVöD-V  


Was wir bieten

n  einen befristeten Arbeitsvertrag nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

n  tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung plus leistungsorientierte Bezahlung

n  30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr

n  flexible Arbeitszeiten

n  Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)

n  Möglichkeit des Bildungsurlaubs, Sonderurlaubs

n  mindestens 5 Fortbildungstage pro Jahr innerhalb der Arbeitszeit, umfangreiche Qualifizierungsangebote, Aufstiegsmöglichkeiten zum Beispiel durch finanzierte Zusatzausbildungen

n  gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements

n  Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket, auch als Deutschlandticket), Fahrradleasing

 

Diese Aufgaben erwarten Sie

n  Betreuung und Erziehung von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf im emotional-sozialen Bereich

n  Sicherung und Rechte der Mädchen und Jungen

n  Zusammenarbeit mit Eltern

n  Qualitätsentwicklung und -sicherung

n  Zusammenarbeit im Team und mit dem Träger

n  Zusammenarbeit mit anderen Institutionen im Sozialraum 

 

Das bringen Sie mit

n  Abschluss als Staatlich anerkannte(r) Heilpädagoge/Heilpädagogin oder anderer berufsqualifizierender Abschluss nach SächsFördSchulbetrVO

n  Nachweis über den ausreichenden Impfschutz oder eine vorhandene Immunität gegen Masern

n  Vorlage eines eintragsfreien erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a Bundeszentralregistergesetz (nach Aufforderung)


Sie sollten darüber hinaus

n  fundierte Kenntnisse im Bereich der Elementar- und Hortpädagogik sowie Empathie und wertschätzende Grundhaltung haben.

n  Fähigkeit zur Reflexion und Beobachtung kindlicher Entwicklungsprozesse als Grundlage pädagogischer Planung haben.

n  Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, systemisches Denken sowie Organisationsgeschick besitzen.

 

Haben Sie Lust, Ihr Können und Ihre Ideen im Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen Dresden einzubringen? Erfüllen Sie die Anforderungen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte fügen Sie dieser einen tabellarischen Lebenslauf, einen Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie qualifizierte Zeugnisse/Beurteilungen/Praktikumsnachweise aller beruflichen Stationen im pädagogischen Bereich bei.

Bewerbungen sind schriftlich oder über unser Onlineportal mit Angabe der Chiffre-Nr. zu richten an:

 

Landeshauptstadt Dresden

Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen Dresden

Postfach 120020

  01001 Dresden

 

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.

 

 

Zurück

Manuela Ruhm

Personalsachbearbeiterin

mruhm@dresden.de